Bedingungs­loses Grund­einkommen: „Grundeinkommen – ­ein Kulturimpuls“

Ein Film von Daniel Häni und Enno Schmidt

Fr, 28. Februar 2020, 18:00 – 21:00 Politik und Gesellschaft

Ende des 19. Jahrhunderts erlebte die Gesellschaft durch die Industrialisierung, die Landflucht und die zunehmende Verelendung der Arbeiterklasse eine Zeit des massiven Umbruchs. Es musste sich etwas ändern! Es kamen die bismarckschen Sozialgesetze. Seitdem haben sich die Ideen der sozialen Gesetzgebung weltweit verbreitet.

Heute erlebt die globale Gesellschaft wieder systemische Zwänge, die zur Verelendung ganzer Gesellschaften und Teilgesellschaften führen. Die Teilhabe gewährleistenden Arbeitsstellen nehmen ab, während die Produktivität steigt und der Ressourcenverbrauch ausbeuterisch geworden ist (für Mensch und Natur). Es muss sich etwas ändern! Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) bietet eine Vision des Teilhabens aller Menschen einer Gesellschaft an dem von den Menschen einer Gesellschaft erzeugten Produkten und Dienstleistungen.

Den zugehörigen Workshop können Sie hier buchen:

Eintritt frei, Spende erwünscht.

Dirk Schumacher, Informatiker, Blankenheim, d.schumacher@owako.de

Zeiten Fr, 28. Februar 2020, 18:00 – 21:00 Kosten Eintritt frei, Spende erwünscht Ort Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Beginn: Mi, 24. April 2024 Künstlerisch

Kreatives Schreiben für Frauen

Fr, 26. April 2024, 20:00 Salutogenese

Neurodermitis – „Zum Aus-der-Haut-Fahren“

Das Freitagsgespräch

Sa, 27. April 2024 Salutogenese

Meditation und Wirklichkeit

Stilles Sein

So, 28. April 2024 Salutogenese

Kräuterwerkstatt - „Alle Wiesen und Matten, Berge und Hügel sind Apotheken“

Sa, 27. April 2024, 09:30-14:30 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Aquarellmalen

Einführung ins Malen mit dem kleinen Kind

Beginn: Mo, 29. April 2024 Salutogenese

„Im Atemhaus wohnen“ (Rose Ausländer)

Deine Sprache – dein Ausdruck