Pädagogische Fortbildung auf Basis der Anthroposophie

Waldorfpädagogik, Anthroposophie, Kommunikation, Gesundheit und Natur, Politik und Gesellschaft, Kunst und Bewegung

 

 

Zeichnung Ana Pogacnik

 »Lebe nicht im Vergangenen, sondern bewege Dich vorwärts.«

Ne živite v preteklosti, temveč pojdite naprej.

          Ana Pogačnik | Licht des Herzens – Botschaften aus der Engelwelt

Juli 2021

Liebe Bildungsinteressierte,

wir bieten einen Großteil unserer Bildungsveranstaltungen entsprechend der bestehenden Coronaregelungen wieder in Präsenz an.

Unser Büro ist während der Ferien in NRW unregelmäßig besetzt. Informieren Sie sich am besten per Email (info@fbw-rheinland.de), wenn Sie Fragen zu unserem Bildungsprogramm haben oder Sie sich hinsichtlich anstehender Veranstaltungen beraten lassen oder anmelden möchten.

Wir wünschen allen eine erholsame Sommerzeit!

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

 

wie gerne möchten wir unsere Vergangenheit wieder haben, in der man so  berechenbar planen und das Geplante durchführen konnte, aber eigentlich ist jedem klar: Leben ist immer Veränderung und es gibt kein einfaches Zurück.

Dennoch ist der Weg in die Zukunft nicht fatalistisch vorgezeichnet. Wir müssen uns nicht alternativlos und ausschließlich auf die digitalen Medien verlassen. Kreativität ist gefragt, andererseits auch Geduld, damit sich die Dinge in Ruhe entwickeln können.

Fest steht, wir Menschen sind auf Kontakte angewiesen. Keiner kann für sich allein existieren; und wer sich weiterentwickeln will, braucht Anregungen dazu.

Darum haben wir mutvoll auch für das erste Halbjahr 2021 wieder ein attraktives Programm für Sie und euch zusammengestellt, das sich lohnt zu durchstöbern.

Auch unserem pädagogischen Schwerpunkt machen wir wieder alle Ehre: Bestrebungen, die Ganztagsbetreuung im Primarbereich der Schulen zum Rechtsanspruch zu erheben, gehen einher mit der Erkenntnis, dass die Menschen, die dort arbeiten eine hoch anspruchsvolle Tätigkeit ausüben. Demnach sollte ihnen dafür auch eine entsprechende Ausbildung zustehen. Wir freuen uns, unseren Beitrag dazu leisten zu können: mit einer Qualifizierung zur Fachkraft für den Offenen Ganztag. Sie ist offen für alle, trägt aber, wie auch die anderen beruflichen Qualifizierungen in unserem Bildungswerk, das Markenzeichen Waldorfpädagogik.

Auf ein gutes Miteinander im Jahr 2021 – ob aus der Nähe oder Ferne

Ihr Team des Freien Bildungswerks Rheinland

Beginn: Mo, 18. Oktober 2021 Waldorfpädagogik

Qualifizierung zur Fachkraft in Kindertageseinrichtungen

Für Seiteneinsteiger:innen

NEU!

Beginn: Mi, 28. Juli 2021 Künstlerisch

Kreatives Schreiben für Frauen

Sa, 14. August 2021, 09:30 – 14:00 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Die Pflege des kleinen Kindes

Berufsbegleitende Fortbildung

Ausgebucht! Nachholtermin: ursprünglich 24. April 2021

Sa, 14. August 2021, 11:00 - 17:00 Gesundheit und Bewegung Natur und Umwelt

Heilsame Kräuter – Naturapotheke mit Wildpflanzen

Tagesworkshop

Sa - So, 14. - 15. August 2021 Künstlerisch

Malprojekt: Auf geht´s!Stadt-Land-Fluss

Malen vor den Toren Kölns

Neue Kurse ab August 2021 Künstlerisch

Experimenteller Ausdruck

Von Künstlerinnen und Künstlern inspiriert

Hinweise zu unserem Umgang mit den Hygieneverordnungen während der Bildungsveranstaltungen finden Sie hier

Trägerverein

Jeder Mensch, der uns unterstützt, ist sehr willkommen! 

Weiter

Bildungsförderung

Bildungsprämie und Bildungsscheck NRW – Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung

Weiter

Programmheft 2021.1

Freuen Sie sich mit uns auf das neue Programmheft (Juli-Dezember 2021), dass voraussichtlich ab August wieder an vielen Orten in und um Köln ausliegen wird. Auf Anfrage senden wir dann auch gerne ein Exemplar kostenfrei zu.

PDF laden

Newsletter

In unregelmäßigen Abständen versenden wir einen Newsletter, der über aktuelle Aktivitäten und neue Kurse des Freien Bildungswerk Rheinland informiert. Sie können sich einfach mit folgendem Formular für den Newsletter anmelden.

Puppenbühne Kristallkugel

Seit vielen Jahren inszeniert die Puppenbühne Kristallkugel Märchen der Brüder Grimm und bringt sie in Kindergärten, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen auf die Bühne.

Mehr Informationen