Pädagogische Fortbildung auf Basis der Anthroposophie

Waldorfpädagogik, Anthroposophie, Kommunikation, Gesundheit und Natur, Politik und Gesellschaft, Kunst und Bewegung

Liebe Bildungsinteressierte!

Aufgrund des Corona-Virus untersagt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen, jegliche Bildungsveranstaltungen bis Ende der Osterferien.

Daher stellen auch wir die Seminar- und Fortbildungsaktivitäten bis zum 19. April 2020 ein.

Für die betroffenen Veranstaltungen versuchen wir, im 2. Bildungshalbjahr Ausweichtermine zu finden.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Wohlbefinden,

das Team vom FBW

Wir verbinden uns täglich um 12:00 Uhr mit guten Gedanken und freuen uns über Alle, die sich anschließen. Dieser Text mag eine Anregung sein:

“Was auch kommt, was mir auch die nächste Stunde, der nächste Tag bringen mag: Ich kann es zunächst, wenn es mir ganz unbekannt ist, durch keine Furcht ändern. Ich erwarte es mit vollkommenster innerer Seelenruhe, mit vollkommener Meeresstille des Gemütes.

Durch Angst und Furcht wird unsere Entwicklung gehemmt; wir weisen durch die Wellen der Furcht und Angst zurück, was in unsere Seele aus der Zukunft herein will.

Die Hingabe an das, was man göttliche Weisheit in den Ereignissen nennt, die Gewissheit, dass das, was da kommen wird, sein muss, und dass es auch nach irgendeiner Richtung seine guten Wirkungen haben müsste, das Hervorrufen dieser Stimmung in Worten, in Empfindungen, in Ideen, das ist die Stimmung des Ergebenheitsgebetes.

Es gehört zu dem, was wir in dieser Zeit lernen müssen: Aus reinem Vertrauen zu leben, ohne Daseinssicherung, aus dem Vertrauen auf die immer gegenwärtige Hilfe der geistigen Welt. Wahrhaftig anders geht es heute nicht, wenn der Mut nicht sinken soll.

Nehmen wir unseren Willen gehörig in Zucht und suchen wir die Erweckung von innen jeden Morgen und jeden Abend.“

Ergebenheits-Gebet — Rudolf Steiner

»Zum Verweilen. Die großen Fragen, die uns in dieser Welt bewegen, sind Erinnerungen an die Beweggründe, jene Welt zu verlassen. Die großen Ängste und Unsicherheiten, die uns in dieser Welt quälen, sind unterlegt von Erinnerungen an die großen, leuchtenden Ziele, die wir, mutvoll und erschrocken, in jener Welt geschaut.«

– Henning Köhler

»Nur durch Bewegung können wir die Freude erleben. Ich meine nicht, dass Bewegung Freude erzeugt, ich meine, dass Bewegung die Tür zu der Freude öffnet.«

– Pär Ahlbom

Fr – So, 27. – 29. März 2020 Waldorfpädagogik

Fortbildung für PädagogInnen: „Folge deinem Weg“

Intuitives Bogenschießen und Prozessbegleitung mit Hilfe der Natur

Wird verschoben!

Fr, 27. März 2020, 20:00 Anthroposophischer Diskurs

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Was müssen wir bedenken für uns und unsere Angehörige?

Wird verschoben!

Sa, 28. März 2020, 09:30 – 17:00 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Musik in der ­Kindertagespflege

Tagesseminar

Wird verschoben!

Trägerverein

Jeder Mensch, der uns unterstützt, ist sehr willkommen!

Weiter

Bildungsscheck NRW

Der Bildungsscheck NRW – Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung

Weiter

Programmheft 2020.1

Das neue Programm Januar-Juni 2020 ist da!
Es liegt an vielen Orten in und um Köln aus. Auf Anfrage senden wir auch gerne ein Exemplar kostenfrei zu.

PDF laden

Newsletter

In unregelmäßigen Abständen versenden wir einen Newsletter, der über aktuelle Aktivitäten und neue Kurse des Freien Bildungswerk Rheinland informiert. Sie können sich einfach mit folgendem Formular für den Newsletter anmelden.

Puppenbühne Kristallkugel

Seit vielen Jahren inszeniert die Puppenbühne Kristallkugel Märchen der Brüder Grimm und bringt sie in Kindergärten, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen auf die Bühne.

Mehr Informationen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.