Puppenbühne Kristallkugel

Seit vielen Jahren inszeniert die Puppenbühne Kristallkugel Märchen der Brüder Grimm und bringt sie in Kindergärten, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen auf die Bühne.

Die Marionetten sind aus pflanzengefärbter Seide hergestellt, die Gesichter und Gliedmaßen nur angedeutet, um Raum zu lassen für die Fantasie der großen und kleinen Zuschauer. Der Märchentext wird vorgelesen, das Bühnengeschehen von einer Musikerin auf verschiedenen Instrumenten begleitet.

Zum bisherigen Repertoire gehören folgende Märchen: Das Eselein, Frau Holle, Der Froschkönig, Die Kristallkugel, Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Schneeweißchen und Rosenrot, Das Rumpelstilzchen, Rapunzel sowie Askeladden (ein norwegisches Trollmärchen).

Wer sich eine kontinuierliche Mitarbeit vorstellen kann, ist herzlich eingeladen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Einladungen zu Gastspielen werden gerne entgegen genommen.

Es empfiehlt sich eine frühzeitige Termin- und Preisabsprache.

Weitere Informationen und Anmeldung: Brunhild Geißler-Schwitanski, Köln, Tel. 0221-941 49 30

Der nächste Auftritt ist voraussichtlich am 28. März 2020, im Rahmen des “Interkulturellen Frühlingsfestes” an der Freien Waldorfschule Köln (Chorweiler).
Stück und Aufführungszeiten werden noch bekannt gegeben.

 

Marionetten der Puppenbühne Kristallkugel