Meditation und Wirklichkeit

Liebend sein (Köln)

Sa, 12. Juni 2021, 10:30-18:00 Gesundheit und Bewegung

Im Mittelpunkt steht die stille Meditation als eine Möglichkeit, in gegenwärtiger Bewusstheit zu verweilen. Alte Muster treten zurück und ein freilassender, innerer Raum öffnet sich. Es ist eine Einladung, sich selbst wach, ohne Konditionierung, ganz bejahend und liebend zu erfahren.
Einleitende Kontemplationen, Bewusstseins- und Körperübun gen erleichtern das Einlassen auf die eigene Präsenz. Nach der Meditation gibt es einen Austausch über das Erlebte, damit die Erfahrungen sich vertiefen können.
Die Seminare sind auch einzeln buchbar.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Decke und – wenn möglich – ein Meditationskissen mit.

Weitere Veranstaltung in Köln (NEUER TERMIN): Sa, 17. April 2021, 10:30-18:00 

Anmeldung beim Kursleiter Thomas Steudel, Köln, Meditationslehrer, Musiker, th.steudel@web.de

Zeiten jeweils 10:30 – 18:00 Kosten für je 8 UStd.: 110 €, 10 % Ermäßigung bei Anmeldung für 2 Seminare Ort Michaeli Schule Köln Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Mi, 20. Oktober 2021, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Einen Meditationsspruch erschließen

Themengespräch der Anthroposophischen Gesellschaft

Sa, 23. Oktober 2021, 11:00 – 17:00 Natur und Umwelt

Flechten mit Weiden

Weidenschale und Windwipper selber herstellen

Beginn: Mi, 27. Oktober 2021 Künstlerisch

Experimenteller Ausdruck

Von Künstlerinnen und Künstlern inspiriert

Mi, 27. Oktober 2021, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Hilfe! Habe ich Engel gesehen? Spontanes Hellsehen – Wirklichkeit der Geistigen Welt

Vortrag der Anthroposophischen Gesellschaft

Beginn: Mi 27. Oktober 2021 Künstlerisch

Das Innere Gesicht

Plastizieren eines Kopfes in Lebensgröße

Beginn: Do, 19. August 2021, 20:00 Waldorfpädagogik

Lesekreis zur Waldorfpädagogik

Nächster Termin: 28. Oktober