Grundlose Freude

Ein kontemplativer Vortrag über das „Ich bin“

Mo, 14. September 2020, 19:30 Gesundheit und Bewegung

Die Tatsache des „Ich bin“ ist jedem vertraut. Alles, was wir tun, denken und fühlen, bezieht sich auf das Ich. Doch was ist das Ich? Wir tragen in uns viele Vorstellungen von uns selbst als einer Person mit einem Körper, einer Geschichte u.s.w. Was zeigt sich davon in der direkten, gegenwärtigen Erfahrung? Und auf was könnte der Spruch Gottes im Alten Testament weisen: „Ich bin, der ich bin“?

Der Vortrag ist auch eine Einstimmung auf die zwei nachfolgenden Tagesseminare von Thomas Steudel: Meditation und Wirklichkeit (19.09.2020 und 31.10.2020).

Anmeldung beim Kursleiter: Thomas Steudel, Köln, Meditationslehrer, Musiker, th.steudel@web.de

Zeiten Mo, 19:30 Kosten für 2 UStd.: 10 € Ort Michaeli Schule Köln Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Weitere kommende Kurse

Beginn: Mi, 12. August 2020, 19:00 – 21:15 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxis­begleitung
für Tagesmütter und -väter (1)

Berufsbegleitende Fortbildung

Kurs wird ggf. verkleinert, ausgebucht!

Beginn: Do, 13. August 2020 Waldorfpädagogik

Lesekreis zur ­Waldorfpädagogik

Wiederbeginn: Di, 18. August 2020 Anthroposophischer Diskurs

Auf dem Weg zu Vorurteilslosigkeit, sozialem Interesse und innerer Toleranz

Offene Arbeitsgruppe

Beginn: Di, 18. August 2020 Gesundheit und Bewegung

Eurythmie – Stärken Sie Ihre Gesundheit

Beginn: Mi, 19. August 2020 Künstlerisch

Puppenbühne KRISTALLKUGEL

Fr – Sa, 21. – 22. August 2020 Anthroposophischer Diskurs

Biographiearbeit