Meditation und Wirklichkeit

Stilles Sein

Sa, 27. April 2024 Salutogenese

Im Mittelpunkt steht die stille Meditation als eine Möglichkeit, in gegenwärtiger Bewusstheit zu verweilen. Alte Muster können zurücktreten und ein freilassender, innerer Raum kann sich öffnen. Es ist eine Einladung, sich selbst wach, ohne Konditionierung, ganz bejahend und liebend zu erfahren.
Einleitende Kontemplationen, Bewusstseins- und Körperwahrnehmungsübungen erleichtern das Einlassen auf die eigene Präsenz. Nach der Meditation gibt es einen Austausch über das Erlebte, damit mögliche Hindernisse erkannt werden und die Erfahrungen sich vertiefen können.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, eine Decke und – wenn möglich – ein Meditationskissen mit.

Anmeldung beim Kursleiter Thomas Steudel, Köln, Meditationslehrer, Musiker, th.steudel@web.de, www.thomassteudel.de

Weitere Termine:
Sa, 27. Januar 2024, 10:30-18:00 – Unmittelbarkeit

 

Zeiten 10:30 – 18:00 Kosten für je 8 UStd.: 110 €, 10 % Ermäßigung bei Anmeldung für 2 Seminare Ort Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Weitere kommende Kurse

Beginn: Mo, 04. März 2024 Natur und Umwelt Salutogenese

Offene Gartengruppe

Jeden 2. Montag im Monat

Beginn: Mo, 04. März 2024 Salutogenese

„Im Atemhaus wohnen“ (Rose Ausländer)

Deine Sprache – dein Ausdruck

Mi, 06. März 2024, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Lebens- und Bewusstseinsform der Anthroposophie

Vortrag der Anthrosposophischen Gesellschaft

Mo - Mi, 04. - 06 März 2024 Waldorfpädagogik

Rechnen in Bewegung: Lernen in Mathematik lebendig strukturieren

Kölner Förderlehrerseminar und Fortbildung für KlassenlehrerInnen

Online-Veranstaltung.

Fr-Sa, 08.-09. März 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Kindheit gut begleiten (2)

Unruhige, hochsensible, traurige Kinder

Sa, 09. März 2024 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Bindungsbeziehung gestalten – Autonomie unterstützen

Berufsbegleitende Einzelfortbildung

Ausgebucht!