Bogenbau in Köln: Recurve mit Ledergriff

Teil 1 - Zwei-Tages-Kurs (ab 12 Jahren)

Sa – So, 15. – 16. Oktober 2022 Natur und Umwelt

In einer kleinen Gruppe raspeln, feilen, schmirgeln, tillern, erhitzen, biegen und ölen wir unter der Anleitung von Lars Christensen. Wir nutzen Rattan Manau: Diese Palmenart ist extrem flexibel und wir können sie unter Hitze z.B. mit der Flamme formen. So erstellen wir einen Recurvebogen oder die moderne reflex-deflex Variante.

Zu Beginn des Kurses messen wir sorgfältig Euren Auszug und Euer Zuggewicht. Mit diesen Maßen könnt Ihr einen Bogen bauen, der ganz individuell zu Euch passt. Und er wird sehr gute Schießergebnisse liefern!

Es gibt viel Platz in unserer großen Bogenhalle und erstklassiges Werkzeug. Nach dem Bauen kannst Du Deinen Bogen auf unserem wunderschönen Freiplatz oder in der Halle unter fachkundiger Anleitung einschießen. Wir begleiten das Programm meist mit zwei Trainern.
Kaffee, Tee, Obst (alles Bio, TransFair), Süßigkeiten und Mineralwasser sind im Preis enthalten. Zusätzlich gibt es eine Bogenfibel mit Technikhinweisen, Nutzerhinweisen und Erklärungen zur Entwicklung des Bogenbaus.

Anmeldung bei der Kursleitung: Lars Christensen, Köln, Dipl.-Sportlehrer, Kommunkations- und Bogentrainer, Dozent für Erlebnispädagogik und Buchautor, Tel. 0221.30 16 70 65, info@abenteuer-lernen.net, www.bogenschiessen-koeln.com

Teil 1:  Sa – So, 15. – 16. Oktober 2022 22-II-10/1
Teil 2: Sa – So, 12. – 13. November 2022 22-II-10/2

Zeiten jeweils 10:00 – 17:00 Kosten für 4 Tage: 265 € inkl. Werkzeug, Bogenrohling, Ledergriff, Sehne und 3 Pfeile aus Zedernholz; Zahlung an den Kursleiter Ort Haus Rath, Hauptstraße, 50859 Köln-Widdersdorf

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Mi, 17. April 2024, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Informationsabend zur Anthroposophischen Gesellschaft und zur Freien Hochschule für Geisteswissenschaft

Vortrag der Anthrosposophischen Gesellschaft

Mi, 17. April 2024, 18:30 – 20:45 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxisbegleitung für Tagesmütter und -väter (3)

Offener Gesprächskreis am Mittwoch

Fr – Sa, 19. – 20. April 2024 Politik und Gesellschaft

Wie verändert ein Grundeinkommen unsere Gesellschaft?

Film und Workshop

Sa - So, 20. – 21. April 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Wie man Mobbing auflösen kann

Fortbildung

Beginn: Mi, 24. April 2024 Künstlerisch

Kreatives Schreiben für Frauen

Fr, 26. April 2024, 20:00 Salutogenese

Neurodermitis – „Zum Aus-der-Haut-Fahren“

Das Freitagsgespräch