Zurück

Was man liebt, das schützt man auch

Mehr Natur für Kinderorte

Was können wir im Rahmen der Naturpädagogik tun, um ein Außengelände von Kinderorten vielfältig und reich an Erlebnismöglichkeiten im Sinne der Nachhaltigkeit zu gestalten? Wie können die jüngsten Kinder Zugang zur Natur bekommen? Lesen Sie hier, wie eine Seminarteilnehmerin eine Naturpädagogik-Fortbildung von Irmgard Kutsch erlebt hat. 

Das nächste naturpädagogische Seminar von I. Kutsch findet im Juni 2022 statt. 



2021-09-13 Pinnwand_Seminar Irmgard Kutsch


Topaktuell: Bedingungsloses Grundeinkommen – wie geht das?

Fr – Sa, 10. – 11. Juni 2022

Film und Workshop

Die Corona-Pandemie zeigt mehr denn je, dass es grundsätzlich eine andere Politik braucht, um gut zu wirtschaften und gut zu leben. Eine Politik, die die Bedürfnisse aller Menschen und den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ernst nimmt.