Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung

8. Thementag: Gesunde Ernährung im Leben und im Sterben?

Sa, 07. November 2020, 11:30 - 17:30 Anthroposophischer Diskurs

Eine Veranstaltung der Christengemeinschaft Köln in Kooperation mit dem Freien Bildungswerk Rheinland.

11:30 – 11:40 Begrüßung
11:40 – 13:10 Die Ernährung, leiblich, seelisch, geistig; Vortrag und Gespräch mit Dr. Petra Kühne, Bad Vilbel, Ernährungswissenschaftlerin und Leiterin des AK Ernährungsforschung
13:15 – 13:35 Sterbefasten – Was ist das? Aspekte dazu von Ute Hanke, Köln, Kinderkrankenschwester
13:35– 14:30 Mittagspause, Imbiss – gestalten Sie mit!
14:30 – 15:15 Ich kann nicht essen und trinken! Der Sterbeprozess; Vortrag und Austausch mit Yvonne Scarbarth, Köln, Krankenschwester, Palliativmedizin
15:20 – 16:10 Wir hören, sprechen und erleben das Wort Sprachtherapie unter Anleitung von Esther Böttcher, Köln, Therapeutische Sprachgestalterin (BVAKT) im Tobiashaus
16:10 – 16:30 Kaffeepause
16:30 – 17:30 Das Gespräch als geistige Nahrung: Wie seelsorgerische Gespräche für Ernährung und „Verdauung“ sorgen. Vortrag von Yaroslava Black, Köln, Pfarrerin der Christengemeinschaft

Anmeldung bei den Veranstaltern:
yvonnescarbarth@web.de oder Tel. 0221-522689

Zeiten Sa, 07. November 2020, 11:30 – 17:30 Kosten für 5 UStd.: 40 € (Richtsatz), Spende erbeten für beide Gemeinden Ort Die Christengemeinschaft Köln-Ost, Hauswiesenweg 1, 51069 Köln

Weitere kommende Kurse

Beginn: Mi, 12. August 2020, 19:00 – 21:15 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxis­begleitung
für Tagesmütter und -väter (1)

Berufsbegleitende Fortbildung

Kurs wird ggf. verkleinert, ausgebucht!

Beginn: Do, 13. August 2020 Waldorfpädagogik

Lesekreis zur ­Waldorfpädagogik

Wiederbeginn: Di, 18. August 2020 Anthroposophischer Diskurs

Auf dem Weg zu Vorurteilslosigkeit, sozialem Interesse und innerer Toleranz

Offene Arbeitsgruppe

Beginn: Di, 18. August 2020 Gesundheit und Bewegung

Eurythmie – Stärken Sie Ihre Gesundheit

Beginn: Mi, 19. August 2020 Künstlerisch

Puppenbühne KRISTALLKUGEL

Fr – Sa, 21. – 22. August 2020 Anthroposophischer Diskurs

Biographiearbeit