Rituale gestalten

Geborgenheit und Halt in der Kindertagesbetreuung.

Sa, 16. Mai 2020, 09:30 – 14:00 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Rituale sind Ankerpunkte im Leben, die Stabilität und Struktur geben. Kinder lieben die Momente des Wiedererkennens, sie erleichtern ihnen Übergänge, machen den Alltag vorhersehbar, nehmen Ängste und spenden Sicherheit. Wiederkehrende Rituale sind eine gute Unterstützung in der Kindertagespflege, sie ersparen viele Worte, beruhigen und erleichtern – nicht nur den Kindern – das tägliche Tun. Wir nähern uns im Austausch und im praktischen Tun der Frage, wie wir für und mit den Kindern diese Rituale gestalten können.

Diese Fortbildung dient der gelungenen Rhythmisierung des Betreuungsalltags.

Barbara Müller-Hansen, Elementarmusik-und Bewegungspädagogin, www.spielraum-bonn.de, Bonn

Zeiten Sa, 16. Mai 2020, 09:30 – 14:00 Kosten für 5 UStd.: 40 € (voraussichtliche Kostenerstattung bei TeilnehmerInnen mit Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt der Stadt Köln) Ort Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Beginn: Mi, 12. August 2020, 19:00 – 21:15 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxis­begleitung
für Tagesmütter und -väter (1)

Berufsbegleitende Fortbildung

Kurs wird ggf. verkleinert, ausgebucht!

Beginn: Do, 13. August 2020 Waldorfpädagogik

Lesekreis zur ­Waldorfpädagogik

Wiederbeginn: Di, 18. August 2020 Anthroposophischer Diskurs

Auf dem Weg zu Vorurteilslosigkeit, sozialem Interesse und innerer Toleranz

Offene Arbeitsgruppe

Beginn: Di, 18. August 2020 Gesundheit und Bewegung

Eurythmie – Stärken Sie Ihre Gesundheit

Beginn: Mi, 19. August 2020 Künstlerisch

Puppenbühne KRISTALLKUGEL

Fr – Sa, 21. – 22. August 2020 Anthroposophischer Diskurs

Biographiearbeit