Online-Veranstaltung.

Rassismus geht uns alle an

Berufsbegleitende Weiterbildung

Sa. 13. März 2021, 09:30 – 17:00 Politik und Gesellschaft

Ohne Zweifel geht es dabei um ein Thema, das unser Zusammenleben in hohen Maßen beeinflusst, auch wenn wir uns dessen vielleicht nicht so bewusst sind.
In der Waldorf-Bewegung ist Rassismus noch verstärkt ein Thema, weil schon viele Jahrzehnte lang der Anthroposophie vorgeworfen wird, nicht frei von rassistischen Sichtweisen zu sein. In vielen Publikationen sind diese Vorwürfe geäußert oder ihnen auch widersprochen worden.
In einem Seminar mit Jelle van der Meulen wollen wir die folgenden Fragen angehen:

  1. Was ist Rassismus?
  2. In wie weit kann die Anthroposophie als „rassistisch“ verstanden werden?
  3. Wie können wir in der Lebenspraxis (in einer Kita, einer Schule, einer andere Einrichtung) mit der Fragestellung umgehen?

Bequem ist die Fragestellung nicht. Und gerade deswegen lohnt es sich, das Thema frei und ohne Tabus zu erörtern.

Jelle van der Meulen, Köln, Publizist, Berater und Dozent

Zeiten 09:30 – 17:00 Kosten für 8 UStd.: 80 € Ort Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Mi, 20. Oktober 2021, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Einen Meditationsspruch erschließen

Themengespräch der Anthroposophischen Gesellschaft

Sa, 23. Oktober 2021, 11:00 – 17:00 Natur und Umwelt

Flechten mit Weiden

Weidenschale und Windwipper selber herstellen

Beginn: Mi, 27. Oktober 2021 Künstlerisch

Experimenteller Ausdruck

Von Künstlerinnen und Künstlern inspiriert

Mi, 27. Oktober 2021, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Hilfe! Habe ich Engel gesehen? Spontanes Hellsehen – Wirklichkeit der Geistigen Welt

Vortrag der Anthroposophischen Gesellschaft

Beginn: Mi 27. Oktober 2021 Künstlerisch

Das Innere Gesicht

Plastizieren eines Kopfes in Lebensgröße

Beginn: Do, 19. August 2021, 20:00 Waldorfpädagogik

Lesekreis zur Waldorfpädagogik

Nächster Termin: 28. Oktober