Wird verschoben ins 1. Halbjahr 2021!

Globale Probleme – wir sitzen alle in einem Boot

Unsere Verantwortung für die ökologische und soziale Zukunft

Di, 01. Dezember 2020, 20:00 Anthroposophischer Diskurs

Ob es mit Finanzen, Nahrungsmitteln, Klimafragen oder technologischen Herausforderungen zu tun hat, heute wirkt alles weltweit aufeinander ein. Das kann den Einzelnen fast ohnmächtig erscheinen lassen, aber auch zu um so größerer Verantwortung aufrütteln. Das gute Beispiel von Individuen und Gruppen ist wichtiger denn je.

Vortrag von Anton Kimpfler, Freiburg, Schriftsteller

 

Zeiten Di, 01. Dezember 2020, 20:00 Kosten kostenfrei Ort Philia, Hauswiesenweg 7, 51069 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Sa, 2. Juli 2022, 11:00 – 17:00 Natur und Umwelt

Wildpflanzentage in der Eifel: Blatt- und Blütenzauber im Sommer

Tagesworkshop – Große Wildkräuterküche

Do – So, 28. – 31. Juli 2022 Natur und Umwelt

Zeltfreizeit: Bogenschießen und Outdoorküche!

Outdoortage mit intuitivem Schießen und viel (Koch-)Zeit am Feuer

Sa, 06. August 2022, 11:00 - 17:00 Gesundheit und Bewegung Natur und Umwelt

Heilsame Kräuter – Naturapotheke mit Wildpflanzen

Tagesworkshop

Beginn: Di, 09. August 2022 Anthroposophischer Diskurs

Auf dem Weg zu Vorurteilslosigkeit, sozialem Interesse und innerer Toleranz

Offene Arbeitsgruppe

Beginn: Mi, 10. August 2022 Künstlerisch

Kreatives Schreiben für Frauen

Wiederbeginn: Mi, 10. August 2022 Anthroposophischer Diskurs

Anthroposophie im Gespräch

Offener Gesprächskreis

Topaktuell: Bedingungsloses Grundeinkommen – wie geht das?

Fr – Sa, 10. – 11. Juni 2022

Film und Workshop

Die Corona-Pandemie zeigt mehr denn je, dass es grundsätzlich eine andere Politik braucht, um gut zu wirtschaften und gut zu leben. Eine Politik, die die Bedürfnisse aller Menschen und den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ernst nimmt.