Ausgebucht!

Bindung: theoretische Grundlagen und Erfahrungen im Alltag

Berufsbegleitende Fortbildung

Sa, 06. Februar 2021, 09:30 – 14:00 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Wir verschaffen uns einen Überblick über die Erkenntnisse der Bindungsforschung, verknüpfen diese mit unseren praktischen Erfahrungen im Alltag und entwickeln neue Perspektiven, die uns helfen, unsere betreuten Kinder – nicht nur in der Eingewöhnungsphase – besser zu verstehen.
Wie kann eine bindungsorientierte Pädagogik gelingen, die – auch unter erschwerten Bedingungen – Bindungsbereitschaft entwickeln und erhalten kann.
Wie bereite ich für jedes Kind den individuellen Weg, damit es den Zugang zu mir finden wird? Und wann respektiere ich – im Sinne der Partizipation – den Wunsch des Kindes nach Distanz und Autonomie?
Diese Fortbildung dient der Weiterentwicklung und Öffnung für eine bindungsorientierte Pädagogik in der Kindertagespflege, insbesondere für gesunde Eingewöhnungsphasen.

Barbara Müller-Hansen, Bonn, Elementarmusik- und Bewegungspädagogin, Fachberaterin für bindungsorientierte Pädagogik, www.spielraum-bonn.de

Zeiten 09:30 – 14:00 Kosten für 5 UStd.: 45 € (vsl. Kostenbefreiung für TeilnehmerInnen mit Pflegeerlaubnis des Jugendamtes der Stadt Köln) Ort Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4 – 8, 50677 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Do, 02. Februar 2023 Anthroposophischer Diskurs

Sinn(e) entwickeln

Beginn: Mo, 06. Februar 2023 Waldorfpädagogik

Fortbildung Waldorfpädagogik von der Geburt bis zum Schulbeginn

Waldorferzieher:in-Fortbildung

NEU! Kurs in Köln

Beginn: Mi, 08. Februar 2023 Künstlerisch

Kreatives Schreiben für Frauen

NEUER START AB 8. FEBRUAR!

Beginn: Do, 09. Februar 2023 Künstlerisch

Malen und Schreiben

Do, 16. Februar 2023 Anthroposophischer Diskurs

Sinn(e) entwickeln

Mi, 22. Februar 2023, 18:30 – 20:45 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxisbegleitung für Tagesmütter und -väter (2)

Offener Gesprächskreis am Mittwoch

Ausgebucht!