Belastendes und Hilfreiches im menschlichen Schicksal

Unsere Verwobenheit mit der ganzen Welt

Di, 03. Dezember 2019, 20:00 Anthroposophischer Diskurs

Auch die kleinsten Einzelheiten unseres Lebens hängen noch mit dem kosmischen Ganzen zusammen. Uralte Vergangenheiten wirken in unser Dasein hinein. Doch sind wir dem nicht fatalistisch ausgeliefert. Ganz im Gegenteil, es ist entscheidend, was wir auf die andere Waagschale legen, welche mit den Zukunftswegen zusammenhängt; nur dann lässt sich gut mit den Schicksalsgewichten umgehen.

Anton Kimpfler, Schriftsteller, Freiburg

Zeiten Di, 03. Dezember 2019, 20:00 Kosten Abendkasse: 8 € Ort Philia e.V. Hauswiesenweg 7, 51069 Köln, Philia Café

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Sa, 03. Dezember 2022, 10:30 – 17:00 Anthroposophischer Diskurs

Mit den Verstorbenen leben. Sichtbare und unsichtbare Natur

Onlinevortrag

Mi, 07. Dezember 2022, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Der Weg des Christus zu den Menschen und des Menschen zu Christus?

Vortrag der Anthroposophischen Gesellschaft

Fr, 09. Dezember 2022, 20:00 Gesundheit und Bewegung

Biographiearbeit – Lesenlernen der eigenen Lebensgeschichte

Das Freitagsgespräch

Beginn: Mo, 16. Januar 2023 Waldorfpädagogik

Fortbildung Waldorferzieher:in

Waldorfpädagogik von der Geburt bis zum Schulbeginn

NEU! Kurs in Köln

Mi, 18. Januar 2023, 18:30 – 20:45 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxisbegleitung für Tagesmütter und -väter (1)

Offener Gesprächskreis am Mittwoch

Beginn: Fr, 20. Januar 2023 Waldorfpädagogik

Qualifizierung zur Fachkraft in Kindertageseinrichtungen

Berufsbegleitende Qualifizierung (Teil 2)