Belastendes und Hilfreiches im menschlichen Schicksal

Unsere Verwobenheit mit der ganzen Welt

Di, 03. Dezember 2019, 20:00 Anthroposophischer Diskurs

Auch die kleinsten Einzelheiten unseres Lebens hängen noch mit dem kosmischen Ganzen zusammen. Uralte Vergangenheiten wirken in unser Dasein hinein. Doch sind wir dem nicht fatalistisch ausgeliefert. Ganz im Gegenteil, es ist entscheidend, was wir auf die andere Waagschale legen, welche mit den Zukunftswegen zusammenhängt; nur dann lässt sich gut mit den Schicksalsgewichten umgehen.

Anton Kimpfler, Schriftsteller, Freiburg

Zeiten Di, 03. Dezember 2019, 20:00 Kosten Abendkasse: 8 € Ort Philia e.V. Hauswiesenweg 7, 51069 Köln, Philia Café

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Fr-Sa, 24.-25. Mai 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Kindheit gut begleiten (3)

Natur & Handlungspädagogik als Kraftquellen für die heilsame Zusammenarbeit von Mensch, Tier, Pflanze und den Elementen

Fr - Sa, 24. - 25. Mai 2024 Waldorfpädagogik

Extrastunde: Entspannung & Konzentration fördern

Kölner Förderlehrer:innenseminar und Kölner Seminar für Quellendidaktik

Sa, 25. Mai 2024, 09:00 – 19:00 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Auszeit: Die eigene Konzeption überarbeiten

Berufsbegleitende Einzelfortbildung

Mi, 29. Mai 2024, 19:00 und 20:15 Anthroposophischer Diskurs

"Ich habe dir gezeigt wer du bist..." – Signaturen der inneren Entwicklung in Rudolf Steiners Kindheit und Jugend

Vortrag der Anthrosposophischen Gesellschaft

Termine nach Absprache Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Vertiefungsgespräche

Für Kindertagespflegepersonen und Eltern

Fr, 07. Juni 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Leitungsfähig?! - Thema: Aufsichtspflicht

Fortbildungsreihe für Leitungsverantwortliche