Autismus und Aufmerksamkeitsstörungen

Berufliche Fortbildung

Fr – Sa, 27. – 28. November 2020 Waldorfpädagogik

Diese Erscheinungen nehmen dramatisch zu und beschäftigen Eltern, Pädagogen, Betroffene. Sind sie ein Gesellschaftsthema geworden?

Der Versuch, das besondere Sein von Menschen mit Autismus und ihre andere Art der Aufmerksamkeit zu verstehen, gibt uns tiefe Einblicke in Seelenphänomene und Zeiterscheinungen. Das Spektrum autistischer Störungen (ASS) / Die verwirrten Emotionen / Zwänge, Stereotypien und Autostimulation / Autismus und seine Bedeutung für unsere Zeit.

Eine Fortbildung für Erzieher-/LehrerInnen sowie Interessierte mit der Möglichkeit, ein besseres Verständnis in der Begegnung mit autistischen Kindern und Jugendlichen zu entwickeln.

Dr. med. Hartwig Volbehr, Konstanz, Facharzt für Psychiatrie, erforscht seit 20 Jahren intensiv das Phänomen Autismus

Zeiten Fr – Sa, 27. – 28. November 2020, Fr 17:00 – 20:00, Sa 09:00 – 18:00 Kosten für 12 UStd.: 140 €, 120 € p.P. bei 2 TN einer Einrichtung, 110 € p.P. ab 3 TN einer Einrichtung Ort Michaeli Schule Köln, Vorgebirgswall 4–8, 50677 Köln

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Mi, 20. Oktober 2021, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Einen Meditationsspruch erschließen

Themengespräch der Anthroposophischen Gesellschaft

Sa, 23. Oktober 2021, 11:00 – 17:00 Natur und Umwelt

Flechten mit Weiden

Weidenschale und Windwipper selber herstellen

Beginn: Mi, 27. Oktober 2021 Künstlerisch

Experimenteller Ausdruck

Von Künstlerinnen und Künstlern inspiriert

Mi, 27. Oktober 2021, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Hilfe! Habe ich Engel gesehen? Spontanes Hellsehen – Wirklichkeit der Geistigen Welt

Vortrag der Anthroposophischen Gesellschaft

Beginn: Mi 27. Oktober 2021 Künstlerisch

Das Innere Gesicht

Plastizieren eines Kopfes in Lebensgröße

Beginn: Do, 19. August 2021, 20:00 Waldorfpädagogik

Lesekreis zur Waldorfpädagogik

Nächster Termin: 28. Oktober