Intuitives Bogenschießen

Anfängerkurs

So, 07. Januar 2024, 10:00 – 16:00 Natur und Umwelt Salutogenese

Erholen Sie sich durch den Wechsel von Anspannung und Entspannung. Nehmen Sie die faszinierende Erfahrung vom Umgang mit Pfeil und Bogen mit in Ihren Alltag und erhöhen Sie Ihr Körperbewusstsein. Damit Sie in Ruhe die Philosophie des intuitiven Bogenschießens begreifen können, veranstalten wir Tageskurse. Achtsamkeit und das Automatisieren eines neuen Bewegungsmusters brauchen Zeit. So garantieren wir ein sicheres und entspanntes Erlernen dieser faszinierenden Technik.

Bitte ggf. wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie Verpflegung für das Mittagessen mitbringen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Abenteuer Lernen gGmbH, Tel. 0221.30 16 70 65, info@abenteuer-lernen.net, www.bogenschiessen-koeln.com

Lars Christensen, Köln, Dipl.-Sportlehrer, Kommunikations- und Bogentrainer, Dozent für Erlebnispädagogik und Buchautor

 

Zeiten jeweils 10:00 – 16:00, zu folgenden Terminen: Sa, 20. Jan./So, 25. Feb./Sa, 09. März/Sa, 06. April./Sa, 20. April/So, 05. Mai/So, 19. Mai/So, 02. Juni/Sa, 15. Juni/So, 23. Juni 2024 Kosten für je 8 UStd. 82 €, Zahlung an den Kursleiter Ort Haus Rath 1, 50829 Köln-Widdersdorf, Haltestelle: Indianapolis-Str.

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Beginn: Mo, 04. März 2024 Natur und Umwelt Salutogenese

Offene Gartengruppe

Jeden 2. Montag im Monat

Beginn: Mo, 04. März 2024 Salutogenese

„Im Atemhaus wohnen“ (Rose Ausländer)

Deine Sprache – dein Ausdruck

Mi, 06. März 2024, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Lebens- und Bewusstseinsform der Anthroposophie

Vortrag der Anthrosposophischen Gesellschaft

Mo - Mi, 04. - 06 März 2024 Waldorfpädagogik

Rechnen in Bewegung: Lernen in Mathematik lebendig strukturieren

Kölner Förderlehrerseminar und Fortbildung für KlassenlehrerInnen

Online-Veranstaltung.

Fr-Sa, 08.-09. März 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Kindheit gut begleiten (2)

Unruhige, hochsensible, traurige Kinder

Sa, 09. März 2024 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Bindungsbeziehung gestalten – Autonomie unterstützen

Berufsbegleitende Einzelfortbildung

Ausgebucht!