Trainer:in für intuitives Bogenschießen

Fortbildung

Beginn: Fr – So, 24. – 26. März 2023 Kommunikation und Beziehung Natur und Umwelt

Lernen Sie, wie über Körperhaltung (Embodiment) und Atmung (Bauchatmung), Zugriff auf unser vegetatives Nervensystem und damit auch auf unsere emotionalen Zustände erlangt werden kann. Erfahren Sie die frappierende Wechselwirkung von seelischer und körperlicher Einstellung über den stabilen, stolzen Stand. Im Wechsel von Spannung und Entspannung (progressive Muskelentspannung nach Jacobson) üben Sie die wichtige Methode zur Stressreduktion. Verfestigen Sie die hilfreichen Techniken des intuitiven Bogenschießens und lernen Sie, diese zu vermitteln.

Vermittlung des Bogenschießens, unter klaren technischen und sportwissenschaftlichen Gesichtspunkten (Stand, Anker, Körper-T, Rückenmuskulatur, Lösen, Atmung). Sorgfältiges Speichern vieler Bewegungsmuster als Grundlage. Wir legen viel Wert auf die Kraft der Intuition und den Ablauf von automatisierten Bewegungsabläufen (Fluid Run), da uns solche Zustände einen stärkeren Zugriff auf die Vielzahl der Informationen unseres Unterbewusstseins erlauben.

Spezielle Vorkenntnisse oder besondere körperliche Fertigkeiten sind nicht erforderlich. Voraussetzung ist ein Einführungskurs im Bogenschießen und grundlegende Erfahrung in der Leitung von Gruppen.
Ein Anfängertageskurs kann – falls noch nicht absolviert – mit der Anmeldung zur Fortbildung kostenfrei bei Abenteuer Lernen belegt werden. Im Spiegel des Bogens gewinnen Sie ein tieferes Selbstverstehen auf der Persönlichkeitsebene, und durch die geteilten Erfahrungen in der Gruppe wird das Erlebte nachhaltig integriert.

Grundlage für unsere Arbeit sind:

  • Achtsamkeitstraining, MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction) nach Jon Kabat-Zinn
  • Intuitives Bogenschießen nach der Instinctive Archery Academy von Henry Bodnik
  • ZEN-Bogenschießen im Sinne der Meditation und Offenheit von Kurt ÖsterleTrainerzertifikat im intuitiven Bogenschießen nach Abschluss einer Hospitation bei Abenteuer Lernen gGmbH.

Lars Christensen, Köln, Dipl.-Sportlehrer, Kommunkations- und Bogentrainer, Dozent für Erlebnispädagogik und Buchautor

Anmeldung: Abenteuer Lernen, Tel.0221.301 670 65, info@abenteuer-lernen.net, www.bogenschiessen-koeln.com

Zeiten jeweils fr. 16:00 – 20:00, sa. 10:30 – 20:00, so. 10:00 – 14:00, Terminvorschau im Herbst: Fr – So, 22. – 24. Sept. 2023 Kosten für 2 Termine, 24 UStd.: 690 € inkl. Handout & Bogenbuch, Getränke, Bogensportmaterial und Extras, Zahlung an den Kursleiter Ort Haus Rath, Freimersdorfer Weg 45, 50829 Köln-Widdersdorf

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Fr-Sa, 24.-25. Mai 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Kindheit gut begleiten (3)

Natur & Handlungspädagogik als Kraftquellen für die heilsame Zusammenarbeit von Mensch, Tier, Pflanze und den Elementen

Sa, 25. Mai 2024, 09:00 – 19:00 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Auszeit: Die eigene Konzeption überarbeiten

Berufsbegleitende Einzelfortbildung

Fr - Sa, 24. - 25. Mai 2024 Waldorfpädagogik

Extrastunde: Entspannung & Konzentration fördern

Kölner Förderlehrer:innenseminar und Kölner Seminar für Quellendidaktik

Mi, 29. Mai 2024, 19:00 und 20:15 Anthroposophischer Diskurs

"Ich habe dir gezeigt wer du bist..." – Signaturen der inneren Entwicklung in Rudolf Steiners Kindheit und Jugend

Vortrag der Anthrosposophischen Gesellschaft

Termine nach Absprache Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Vertiefungsgespräche

Für Kindertagespflegepersonen und Eltern

Fr, 07. Juni 2024 Seminar für Waldorfpädagogik Waldorfpädagogik

Leitungsfähig?! - Thema: Aufsichtspflicht

Fortbildungsreihe für Leitungsverantwortliche