Findet als Online-Veranstaltung statt!

Ich-Empfindung im Denken. Ich-Empfindung im Leib.

Sa, 06. November 2021, 10:00 – 17:00 Anthroposophischer Diskurs

Die Individualität des Kindes kann sich nur entwickeln, wenn die erwachsene Umgebung das Kind sieht und gleichsam „voraussieht“. Das Kind braucht das Erleben, vom Gegenüber miterlebt zu sein – sonst kann es sich nicht die Welt erschließen. Das gilt auch für die Beziehung von Erwachsenen: es geht um eine neue Sensibilität für den anderen, für mich selbst und für die Natur. Dieses neue Gefühl kann auch die Lebensschicht des eigenen Organismus erreichen und dazu helfen, den Körper in Gesundheit und Krankheit besser zu verstehen. In diesem Gefühl setzen letztlich alle therapeutischen Kräfte an; hier können Isolation und Depression überwunden werden.

Prof. Dr. Dr. Wolf-Ulrich Klünker, Rondeshagen, Professor für Philosophie und Erkenntnisgrundlagen der Anthroposophie, Alanus Hochschule

Zeiten 10:00 – 17:00 Kosten für 8 UStd. 95€ Ort Online-Veranstaltung

Anmeldung nicht mehr möglich.

Weitere kommende Kurse

Sa, 03. Dezember 2022, 10:30 – 17:00 Anthroposophischer Diskurs

Mit den Verstorbenen leben. Sichtbare und unsichtbare Natur

Onlinevortrag

Mi, 07. Dezember 2022, 19:30 Anthroposophischer Diskurs

Der Weg des Christus zu den Menschen und des Menschen zu Christus?

Vortrag der Anthroposophischen Gesellschaft

Fr, 09. Dezember 2022, 20:00 Gesundheit und Bewegung

Biographiearbeit – Lesenlernen der eigenen Lebensgeschichte

Das Freitagsgespräch

Beginn: Mo, 16. Januar 2023 Waldorfpädagogik

Fortbildung Waldorferzieher:in

Waldorfpädagogik von der Geburt bis zum Schulbeginn

NEU! Kurs in Köln

Mi, 18. Januar 2023, 18:30 – 20:45 Kindertagespflege Waldorfpädagogik

Praxisbegleitung für Tagesmütter und -väter (1)

Offener Gesprächskreis am Mittwoch

Beginn: Fr, 20. Januar 2023 Waldorfpädagogik

Qualifizierung zur Fachkraft in Kindertageseinrichtungen

Berufsbegleitende Qualifizierung (Teil 2)